Werte

Sommerdiät für schwangere Frau

Sommerdiät für schwangere Frau


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zum vor dem schwangeren Sommer Und unter den besten Bedingungen ist es wichtig, dass Sie genügend Flüssigkeit trinken, da eine gute Flüssigkeitszufuhr für Sie und Ihr Baby unerlässlich ist. Fruchtsäfte, frische Gemüsecremes wie Gazpacho und Salmorejo, Salate mit einer ausgewogenen Kombination von Zutaten sowie frische und natürliche Früchte werden in der Sommersaison Ihre Verbündeten sein, um den harten Hitzebedingungen entgegenzuwirken.

Während des Sommers können einige Symptome der Schwangerschaft wie Übelkeit und Erbrechen, die für die ersten Monate der Schwangerschaft typisch sind, zusammen mit einem gewissen Grad an Appetitverlust durch Hitze den normalen Appetit der zukünftigen Mutter verändern.

Hitze verursacht einen Flüssigkeitsverlust, der zu Dehydration führt, mit allen Konsequenzen, die dieser Zustand bei schwangeren Frauen auslösen kann: niedriger Blutdruck, Schwindel, Ohnmacht ... Aus diesen Gründen ist es an den heißesten Tagen notwendig, Lebensmittel auszuwählen, die diese liefern alle Nährstoffe und Feuchtigkeit, die notwendig sind, um diese Komplikationen zu vermeiden. Wenn Sie schwanger sind, ist eine ausgewogene Ernährung unerlässlich.

  1. Die Früchte. Sie sind erfrischend und leicht zu konsumieren. Sie können ganz, in Säften und Eiscreme, zum Frühstück, Desserts und Snacks gegessen werden. Sie sorgen für eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin C, Folsäure, Kalium, Vitamin A oder Beta-Carotin, Magnesium und Kohlenhydraten. Sein hoher Flüssigkeitsgehalt hilft, die gefürchtete Dehydration zu vermeiden. Es ist vorzuziehen, sie ganz zu konsumieren, da sie ihren Wassergehalt und ihr gesamtes Ernährungspotential beibehalten. und mit der Schale, um ihren Faserreichtum zu bewahren.
  2. Gemüse. Sie sind Lebensmittel mit geringer Kaloriendichte und reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Gemüse sollte wie Obst gut unter fließendem Wasser gewaschen werden, damit es nicht lange eingeweicht wird. Um sie zu kochen, ist es zweckmäßig, sie nur zum richtigen Zeitpunkt mit wenig Wasser zu kochen oder zu dämpfen, damit sie möglichst wenig Nährstoffe verlieren.
  3. Die Milchprodukte. Sie sollten nicht auf Ihrem Tisch fehlen, da sie Kalzium, Vitamin B2, D und Proteine ​​enthalten. Joghurt ist eine gute Ressource für die Sommerdiät, da er bei Erkältung sehr schmackhaft und leichter verdaulich ist. Diese Eigenschaften machen Joghurt zu einem sehr nahrhaften und gleichzeitig erfrischenden Lebensmittel. Beim Kauf von Joghurt sollten Sie den fettärmsten wählen, den Sie mit Obststücken und / oder Müsli kombinieren können. Milch und Frischkäse passen auch sehr gut zu Früchten.

Abhängig von der Intensität der Hitze und dem mehr oder weniger fortgeschrittenen Stadium der Schwangerschaft kommt es bei vielen Frauen häufig zu Appetitlosigkeit. Wenn es mehrere Tage dauert, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Wenn es sich jedoch um ein vorübergehendes Problem handelt, können Sie einige Tipps befolgen:

1. Verteilen Sie das Essen in 5 Portionen pro Tag. So vermeiden Sie, dass Sie sich schnell satt fühlen und sich schwer fühlen. Es wird Ihnen helfen, besser zu verdauen. Iss mehr, aber weniger.

2. Essen Sie nahrhaftes Essen. Während der Schwangerschaft ist es wichtig, das Gleichgewicht zwischen Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten aufrechtzuerhalten, damit Ihrem Baby keine Nährstoffe für seine Entwicklung fehlen. Jede dieser Lebensmittelgruppen sollte mindestens 30 Prozent der gesamten Kalorien in Ihrer Ernährung ausmachen. Befolgen Sie also diese Maxime: 35 Prozent Kohlenhydrate, 30 Prozent Fett und 30 Prozent Eiweiß.

3. Entscheiden Sie sich für einzigartige Gerichte. Anstatt den ersten und den zweiten Gang getrennt zu essen, ist es besser, dass Sie sich für die vollständigsten einzigartigen Gerichte entscheiden. Beispiel: Gemüse oder Salate mit Käse; Ei, Thunfisch oder Huhn mit Reis, Nudeln, Kartoffeln oder Hülsenfrüchten. Sie sollten immer ein Eiweißfutter (Fleisch, Fisch oder Eier) mit einem Energiefutter (Mehl) kombinieren.

4. Probieren Sie verschiedene und abwechslungsreiche Lebensmittel. Mit der Schwangerschaft verändert sich der Geruchssinn und der kulinarische Geschmack ändert sich aufgrund der Wirkung von Hormonen. Probieren Sie andere Lebensmittel, um Ihren Appetit anzuregen.

5. Trinken Sie Flüssigkeiten außerhalb der Hauptmahlzeiten. Verbrauchen Sie mindestens zwei Liter Wasser, um Austrocknung zu vermeiden.

6. Essen Sie in einer angenehmen Atmosphäre und wenn möglich begleitet.

7. Holen Sie sich körperliche Bewegung vor den Mahlzeiten. Ein Spaziergang vor dem Essen macht normalerweise Appetit.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Sommerdiät für schwangere Frau, in der Kategorie Diät - Menüs vor Ort.


Video: #DocRiekeerklärt - Die Louwen Diät in der Schwangerschaft (Dezember 2022).