Werte

Wie ist die Beziehung der Wassermannmütter zu ihren Kindern des Steinbockzeichens?


Die Charaktere der Wassermannmütter unterscheiden sich sehr von denen ihres Steinbockkindes. Mütter sind chaotisch, die lieben Improvisationen, das Unerwartete und emotionale und instabile; während ihre Kinder Ordnung, Traditionen bevorzugen, Regeln und Konventionen. Beide Charaktere haben unterschiedliche Sichtweisen auf das Leben, aber das ist nicht der Grund, warum sie immer uneins sind.

Entdecken Wie ist die Kompatibilität von Wassermann-Müttern mit ihren Kindern des Steinbock-Zeichens?.

Wassermann Frauen sind diejenigen, die zwischen den geboren werden 21. Januar bis 18. Februar.

Wassermann ist ein Luftzeichen, das unter der Dominanz des Planeten Saturn und Uranus steht, eines explosiven Planeten und von gewalttätigem Einfluss.

Unter diesem Zeichen geborene Mütter sind emotionale Mütter, die das lieben Freiheit des Geistes und etablierte Regeln brechen. Es sind Mütter, die jederzeit bereit sind zu improvisieren und denen jede Routine wie eine echte Folter erscheint.

Sie haben ein Charakter ändern, was in den Augen anderer beunruhigend erscheinen mag. Ihr Verhalten ist unerklärlich, aber sie sind aufgrund ihrer großen Vielseitigkeit in der Lage, sich an die Gedanken anderer und an Situationen jeglicher Art anzupassen.

Sie ist eine Frau mit großen Kommunikationsfähigkeiten und Empathie mit ihren Kindern, aber mit einem individualistischen Geist.

Mit einer Wassermannmutter werden Sie nie wissen, was Sie erwartet. Sie werden überraschende neue Gerichte erfinden, Geräte entwickeln, um alltägliche Dinge zu lösen, und a zusammenstellen lustiges Haus obwohl ein bisschen chaotisch.

Steinbockkinder sind der Erde unter der Dominanz von Saturn, dem Planeten der Erde, unterworfen Verbesserungen Innenräume.

Es sind Kinder, die die Vernunft vor die Phantasie stellen, die immer die haben Füße auf dem Boden und sie gönnen sich keine Tagträume, die zu keinem bestimmten Ziel führen.

Sie sind mutig und fleißig, wenn sie ein Ziel haben. Langsam aber unermüdlich in seiner Entwicklung. Sie mögen Ruhe, sichere Werte, Traditionen und Praktikabilität.

Sie sind akribische Kinder, die Sie mögen Ordnung und dass sie sich im Chaos verloren fühlen. Sie halten sich an Routinen und sind äußerst verantwortungsbewusst mit ihren Dingen.

Sie sind Kinder reserviert, was in der Tiefe schwer zu wissen ist, da sie in sich geschlossen bleiben.

Sie sind normalerweise gute Schüler und fordern sich ständig selbst heraus.

Das Zusammenleben zwischen den Müttern des Wassermannzeichens und ihren Steinbockkindern kann etwas chaotisch sein. Eins ist das Gegenteil des anderen: während Mütter alle Energie und Impulse, Spontanität und Chaos sind; Kinder sind Ruhe und Besinnung.

Wassermann-Mütter improvisieren gerne, während Kinder Routinen brauchen: Wassermann-Mütter brechen gerne die Regeln, während ihre Kinder Ordnung und das Gefühl brauchen Stabilität glücklich aufwachsen.

Steinbockkinder brauchen die Sicherheit eines Hauses, während Wassermann-Mütter gerne reisen ... mit dieser Perspektive konfrontiert, Schwierigkeiten von denen Mutter und Sohn Ansatz entfernt sind.

Das große Verständnis der Wassermann-Mütter bringt die Posen jedoch näher und sie können ihren starren Kindern beibringen, dass es oft nicht so schlimm ist, die Flügel auszubreiten und sich von Fantasie und Kreativität mitreißen zu lassen. Während Steinbockkinder ihrer Mutter helfen können, Ordnung in ihr Leben zu bringen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie ist die Beziehung der Wassermannmütter zu ihren Kindern des Steinbockzeichens?, in der Kategorie Astrologie vor Ort.


Video: Beziehung in der Krise - Paare mit einem behinderten Kind. WDR Doku (Dezember 2021).