Werte

Wie kann man feststellen, ob der Fruchtwassersack vor der Entbindung geplatzt ist?

Wie kann man feststellen, ob der Fruchtwassersack vor der Entbindung geplatzt ist?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn wir schwanger sind, entstehen zahlreiche Situationen, die wir nicht kontrollieren oder die wir nicht kennen und die zu Unsicherheit oder Unsicherheit führen können. Zum Beispiel einer der häufigsten Zweifel bei schwangeren Frauen ist, wie man erkennt, ob es eine Träne im Fruchtblasenbeutel gibt.

Wir erklären Wie weiß man, dass der Fruchtwassersack vor der Entbindung geplatzt ist? oder es gab ein Leck und wie man es vom vaginalen Ausfluss unterscheidet.

Während der 9 Monate der Schwangerschaft erfährt unser Körper zahlreiche Veränderungen und wir erleben neue Empfindungen, die wir noch nie zuvor gefühlt haben. Andere hingegen können uns Zweifel an der einen oder anderen Bedeutung aufkommen lassen.

Manchmal Wir können feststellen, dass unsere Unterwäsche feucht ist und die Frage stellt sich: Woher weiß ich, ob ich den Beutel zerbrochen habe oder es sich einfach um einen Ausfluss aus der Scheide handelt?

Der Bruch der Schleimbeutel auch als Amniorrhexis bekannt Es tritt auf, wenn das Fruchtwasser austritt, das das Baby umgibt und durch die Vagina ausgestoßen wird. Manchmal kann es sehr häufig und offensichtlich sein, es ist wie ein Gefühl des Pinkelns, ohne unseren Schließmuskel kontrollieren zu können, es kann in jeder Situation auftreten und andere trotzdem Es kann in kleinen Mengen auftreten, was uns bezweifeln lässt, ob es sich um einen Fluss oder einen Bruch des Beutels handelt.

Es könnte auch einfach eine leichte Urinleckage sein, die durch das Gewicht des Babys und der Gebärmutter auf unserer Blase verursacht wird.

Eine andere Option ist dass diese Verluste einfach fließen, der während der Schwangerschaft zunimmt aufgrund der hormonellen Veränderungen, die die zukünftige Mutter während der neun Monate der Schwangerschaft durchmacht, und als Maßnahme zur Verhinderung möglicher Infektionen. Diese Entladung kann weißlich werden, mit einem kleinen Geruch, und ist ein normales und häufiges Zeichen.

Wenn sich Ihr Fälligkeitsdatum nähert Dieser Fluss kann noch häufiger und dichter werdenund es kann ein Zeichen dafür sein, dass der sogenannte Schleimpfropfen ausgestoßen wird, der die Gebärmutter schützt und der sich nach und nach ablösen kann, obwohl dies nicht immer der Fall ist, wenn die Wehen beginnen.

Wenn dieser Vaginalausfluss sehr weiß wurde Es könnte sich um eine vaginale Hefeinfektion handeln Das ist sehr häufig bei schwangeren Frauen. Es ist eine Pilzinfektion in der Vagina während der Schwangerschaft und tritt besonders häufig im zweiten Trimenon der Schwangerschaft auf. Es erzeugt eine Zunahme des Flusses, einen weißlichen Ton, erzeugt einen bestimmten Geruch und verursacht Juckreiz und Stechen in der Vagina.

Wenn wir Unsicherheit haben, wenn Sie Fragen haben Am besten sofort zu unserem Arzt gehen Damit können Sie den Ursprung dieses Verlusts oder Flusses beurteilen und so unnötige Risiken vermeiden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie kann man feststellen, ob der Fruchtwassersack vor der Entbindung geplatzt ist?, in der Kategorie Krankheiten - Belästigung vor Ort.


Video: Schock nach der Geburt: Baby atmet nicht. Klinik am Südring. TV (September 2022).