Werte

Sehstörungen während der Schwangerschaft

Sehstörungen während der Schwangerschaft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Schwangerschaft ist ein Stadium vieler körperlicher Veränderungen: Die Brust wächst, die Gebärmutter wächst, das Haar sieht stärker und widerstandsfähiger aus, Übelkeit und Schwindel treten auf ... Hormone sind für viele dieser Veränderungen verantwortlich und einige wirken sich direkt auf die Augen und Anblick der schwangeren Frau.

Sogar Frauen, die ein gutes Sehvermögen haben und noch nie eine Brille getragen haben, konnten sehen, wie Während der Schwangerschaft haben sie Probleme, sich stärker zu konzentrieren, oder ihr Sehvermögen wird müde wenn sie lange lesen oder am Computer sitzen. Frauen, die bereits ein Sehproblem haben und eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, können ebenfalls Veränderungen erleiden, die normalerweise vorübergehende Veränderungen sind. Dies sind einige der Probleme, unter denen eine Frau während der Schwangerschaft leiden könnte:

1. Verschwommenes Sehen und eingeschränkte Sehfähigkeit als vor der Schwangerschaft. Wenn Sie keine Brille verwenden, ist es nicht ratsam, Ihr Sehvermögen in diesem Stadium zu verbessern, da Ihr Sehvermögen einige Monate nach der Entbindung normalerweise das gleiche ist wie vor der Schwangerschaft. Das Aufsetzen einer Brille könnte nach hinten losgehen und ein Problem verursachen, bei dem es vorher keine gab.

2. Trockene Augen. Um es zu lösen, reicht es aus, physiologische Serumkapseln zur Hand zu haben, um das Auge zu befeuchten.

3. Flüssigkeitsretention kann die Dicke und Krümmung des Auges beeinflussen und dessen Größe erhöhen.

4. Gereizte Augen: Schwangere, die Kontaktlinsen tragen, bemerken diese Beschwerden möglicherweise stärker. In diesen Fällen ist es ratsam, die Brille länger zu benutzen.

5. Bei hypertensiven Frauen oder Frauen mit Präeklampsie und Eklampsie können sie leiden Verminderte Sehschärfe, Doppelbilder oder Sehverlust irgendwann.

Frauen mit Myopieproblemen sollten ihr Sehvermögen während und nach der Schwangerschaft überprüfen lassen, da es während der Schwangerschaft und insbesondere zum Zeitpunkt der Entbindung zunehmen kann.

Es ist bewiesen, dass Myopie kann in der Schwangerschaft zwischen der Hälfte und einer Dioptrie zunehmen aufgrund hormoneller Veränderungen. In diesem Fall sollte die schwangere Frau die Verschreibung der Brille überprüfen, obwohl es möglich ist, dass sie nach der Schwangerschaft zu den Dioptrien zurückkehrt, die sie zuvor hatte. Daher ist es wichtig, vorher und nachher zum Augenarzt zu gehen.

Andererseits kann eine vaginale Entbindung für kurzsichtige Frauen gefährlich sein, da die durch Drücken erzeugte Kraft zusätzlichen Druck ausübt, der auf das Auge übertragen wird. Ein gesundes Auge bemerkt diese Spannungsänderungen aber nicht Bei Myopie kann es zu einer Netzhautablösung kommen. Je nach Fall kann der Augenarzt eine Kaiserschnitt-Entbindung empfehlen.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wie sich Schwangerschaft und Entbindung auf Ihr Sehvermögen auswirken können, können Sie sich an Ihren Frauenarzt oder Ihre Hebamme wenden. Dies erklärt detailliert die verschiedenen Veränderungen, die während der Schwangerschaft auftreten können, und empfiehlt Ihnen, wenn Sie dies für angemessen halten, einen Augenarzt aufzusuchen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Sehstörungen während der Schwangerschaft, in der Kategorie Vision vor Ort.


Video: Die 11 besten Lebensmittel während der Schwangerschaft! (Februar 2023).