Werte

Warum sollten Sie die Stehwindel des Kindes nach der Montessori-Methode wechseln?

Warum sollten Sie die Stehwindel des Kindes nach der Montessori-Methode wechseln?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einige der Herausforderungen für Eltern sind es, den Kinderwagen zu montieren, eine Flasche vorzubereiten, ohne dass sie zu kalt oder extrem heiß ist, oder den Body anzuziehen, ohne dass sich ein Knopf löst. Aber was ist mit dem Windelwechsel? und von Wechseln Sie die Windel im Stehen zu Ihrem Kind?

Wenn sie Neugeborene sind, können Windelwechsel zu einer Reihe von "lustigen" Episoden werden. Welcher Vater hat die Windel des Babys nicht gewechselt und gerade als er sich anzieht, hat der Kleine gekackt? Und fang von vorne an! Eine andere lustige Situation ist die, in der du ihn aufräumst und ... er pinkelt! Ganz zu schweigen von dem Tag, an dem Sie die Windel von innen nach außen legen, den Rücken nach vorne.

Wenn Kinder älter werden, können Windelwechsel zu einem andauernden Krieg zwischen beiden führen. Der Kleine bewegt sich viel, es ist schwierig, ihn gut einzustellen, und am Ende kommt die Pisse heraus. Was tun in dieser Situation? Wir haben die Lösung: Windel wechseln!

Die Montessori-Methode basiert darauf, den natürlichen Prozess des Kindes zu respektieren und seine Autonomie zu fördern, daher unterstützen sie die windelwechsel vertikale Position. Und es gibt viele Vorteile Windel wechseln Für ein Kind:

- Im Stehen ist sich das Kind jederzeit bewusst, was um es herum geschieht, und es ist viel empfänglicher.

- Das Kind ist kollaborativer und das macht es an der Aktion von beteiligt Windel wechseln. Die aktivsten werden sich sogar selbst reinigen wollen. Wenn dies bei Ihrem Sohn der Fall ist, lassen Sie ihn! Es ist ein schrittweises Lernen.

- Es wird eine neue Bühne. Stehende Windel wechseln Es hilft und erleichtert den Übergang vom Pinkeln oder Kacken in der Windel zum Original oder in der Toilette.

- Aus dieser vertikalen Position kann das Kind auch seine Hose heben oder senken und so nach und nach lernen, sich anzuziehen.

Natürlich muss diese Aktion ab 15 Monaten durchgeführt werden, wenn das Kind bereits sicher aufzustehen beginnt und kein Risiko besteht, dass es das Gleichgewicht verliert.

Bevor Sie zur Arbeit gehen, muss alles vorbereitet sein.

- Wählen Sie den richtigen Moment
Wenn das Kind spielt, respektieren Sie es und lassen Sie es beenden, was es tut. Andernfalls wird es abgelehnt und es wird schlimmer sein.

- Machen Sie diesen Moment attraktiver
Da Windeln etwas ist, worüber viele Kinder nicht sonderlich aufgeregt sind, machen Sie es zu einer lustigen Zeit! Singen Sie auf dem Weg vom Esszimmer in ihr Schlafzimmer ein Lied oder erzählen Sie ihr eine Geschichte.

- Halten Sie alles bereit, was Sie brauchen
Mindestens zwei Windeln (falls sich beim Wechsel etwas verfärbt), Tücher (auf dem Markt gibt es solche, die direkt ins Badezimmer geworfen werden können oder die in den Müllcontainer gehen sollten) und Sahne für den Hintern (besonders bei Kindern) mit atopischer Windeldermatitis).

Ein weiterer positiver Aspekt Windel wechseln Das Kind bereitet es auf die letzte Phase vor: die Windel dauerhaft entfernen und anfangen, Höschen oder Slips zu tragen. Wenn Sie diese Phase betreten möchten, finden Sie hier einige praktische Tipps!

- Es muss ein schrittweiser Prozess sein, in dem das Kind überhaupt nicht gezwungen werden kann.

- Jeder hat seinen eigenen Prozess und seine eigene Reifung. Versuchen Sie, Ihr Kind nicht mit den anderen Freunden aus dem Kindergarten / der Schule zu vergleichen.

- Er muss vorbereitet sein, aber Sie auch. Es kann ein schneller oder langsamer Weg sein und Sie müssen geduldig sein.

- Wenn er sich selbst pinkelt, schimpfe nicht mit ihm! Das einzige, was Sie tun werden, ist, dass er sich schlecht fühlt und in diesen Prozess zurückkehrt, den Sie begonnen haben.

- Probieren Sie eine kurze Windel aus, um in dieses neue Abenteuer einzusteigen.

- Sie können sich für das Urinal oder direkt für die Toilette entscheiden, obwohl es mit einem Adapter ausgestattet sein muss, damit es nicht herunterfällt.

- Achten Sie auf ihre Gesten. Wenn Sie bemerken, dass er unruhig ist, dass er seine Beine kreuzt, dass er sich selbst berührt ... ermutigen Sie ihn, auf die Toilette zu gehen!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Warum sollten Sie die Stehwindel des Kindes nach der Montessori-Methode wechseln?, in der Kategorie Verwendung von Windeln vor Ort.


Video: Montessori Pädagogik - Wie ist das mit dem Loben? (Februar 2023).