Werte

Mama, es sticht mich sehr. Hautatopie auf der Haut des Babys

Mama, es sticht mich sehr. Hautatopie auf der Haut des Babys


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie geht es Ihrer Tochter? Ich fragte eine Freundin, die mir erzählte, dass ihr kleines Mädchen einen schlechten Magen habe. Und er antwortete, dass sein Magen besser sei, aber dass er am ganzen Körper Juckreiz habe er würde nicht aufhören zu kratzen und er kratzte sich an der Haut beim Anheben mit den Nägeln. Außerdem war ihre Haut sehr trocken, obwohl sie täglich Creme darauf auftrug.

Kinderhaut ist sehr empfindlich und muss auf besondere Weise gepflegt werden. In solchen Fällen ist es jedoch am besten, zum Kinderarzt zu gehen, der diagnostiziert mit atopischer Hautdermatitis, eine Hauterkrankung, die bei Kindern mit Empfindlichkeit (Atopie) Entzündungen in der Haut verursacht, die sie für bestimmte allergische Erkrankungen prädisponieren. Es ist auch als Ekzem bekannt und betrifft 5-8 Prozent der Kinder.

Juckreiz ist in fast allen Fällen ein Symptom, so dass sein Fehlen die Diagnose einer atopischen Dermatitis fast ausschließt. Dieser Juckreiz nimmt normalerweise beim Ausziehen, im Liegen, bei Temperaturänderungen und beim Schwitzen zu. Darüber hinaus weist die Haut dieser Kinder einen konstanten Trockenheitszustand auf, da die Fettschicht der Haut ihre Rolle schlecht erfüllt, was zu einem Wasserverlust und einer Veränderung ihrer "Barrierefunktion" führt. Infolgedessen wird die Haut trocken und neigt dazu, leichter gereizt zu werden.

Atopische Dermatitis kann sich durch lokalisierte rote Plaques manifestieren. die flüssig zu sickern scheinen und die später mit braunen oder granatroten Krusten bedeckt sind, oder durch Bereiche trockener, verdickter Haut, die Schuppen abwerfen, in denen die Hautfalten sehr ausgeprägt sind. Seine Ausdehnung ist sehr variabel und kann jeden Bereich betreffen.

85 Prozent der Fälle treten innerhalb der ersten 5 Jahre auf, während weitere 60 Prozent im ersten Lebensjahr beginnen (in der Regel zwischen 2 und 9 Monaten).Bei Kindern unter 2 Jahren tritt es normalerweise im Gesicht, am Bauch und außerhalb der Extremitäten auf. und von 3 bis 10 Jahren befindet es sich normalerweise in den Flexionsfalten (Handgelenke, Knie, Ellbogen) und in den Händen. Atopische Dermatitis tritt in der Regel zeitweise bei Schüben oder saisonal auf. Mit 10 Jahren haben weniger als 10 Prozent der atopischen Kinder weiterhin Ausbrüche. Die Läsionen heilen normalerweise ohne Narben.

Atopie ist eine nicht ansteckende Krankheit, die durch eine genetische Veranlagung hervorgerufen wird mit übertriebenen Reaktionen auf Umweltreize zu reagieren. Es ist normalerweise erblich bedingt, daher ist es üblich, ein Familienmitglied mit atopischen Erkrankungen wie atopischer Dermatitis selbst, Asthma, Bindehautentzündung oder allergischer Rhinitis zu finden. Ausbrüche sind auf saisonale Veränderungen, Stauballergien, emotionalen Stress oder Schulprobleme, Reiben der Kleidung, Schwitzen und in einigen Fällen auf Nahrungsmittelallergien zurückzuführen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Mama, es sticht mich sehr. Hautatopie auf der Haut des Babys, in der Kategorie Hautpflege vor Ort.


Video: Neurodermitis. Meine Geschichte, Ernährungsumstellung, Erfolge # 1 (September 2022).