Mam u00e1s auf der ganzen Welt

14 Blogs spanischer Mütter und Influencer, die Sie kennen und befolgen sollten

14 Blogs spanischer Mütter und Influencer, die Sie kennen und befolgen sollten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Mutterschaft es hat sich in Übereinstimmung mit der heutigen Gesellschaft entwickelt. Und wenn früher, als ich in diesem wundervollen Abenteuer anfing, die Gruppen vor und nach der Geburt meine beste Unterstützung waren, um alles zu verarbeiten, was mit der Ankunft eines Babys zu tun hatte, kann ich diese Hilfe jetzt im Internet finden. Dies sind einige der Blogs spanischer Mütter und Influencer in Netzwerken, die Sie kennen und befolgen müssen.

Carmen, Cristina, María oder Gabriela sind Mütter wie du und ich. Sie haben ihre Zweifel, ihre Ängste und ihre Sorgen vor der größten Rolle ihres Lebens: Mutter zu sein. Aber sie waren mutig und wollten ihre Erfahrungen mit uns allen teilen, Geschichten, die es uns ermöglicht haben, mit Freiheit und ohne Tabus über die B-Seite der Mutterschaft zu sprechen. Möchten Sie einige der kennenlernen? Blogs spanischer Mütter und Influencer am herausragendsten? Tipp: Halten Sie Ihr Handy griffbereit, da Sie allen folgen möchten.

1. Babypflege und Pflege
Dieser Instagram-Account, der auch eine Website hat, wird vor allem Müttern mit Neugeborenen empfohlen. Und es ist so, dass María Algueró, die Person hinter Babypflege und -pflege, nützliche Ratschläge zur Babypflege bietet: Kontrolle des Kopfes des Kindes, Entwicklung und Entwicklung desselben, Kommunikation mit Ihren Nachkommen ... du verlierst es!

2. Baby Tribu Schule
Elternschaft ist eine wundervolle Erfahrung, aber manchmal sind wir verloren. Lee Lima hat von zwei großartigen Lehrern, seinen Töchtern, gelernt und eine Schule geschaffen, die auf positiver Elternschaft und respektvoller Kommunikation basiert. Befolgen Sie diese Anweisungen, wenn Sie die Beziehungen zu Ihren Kindern stärken und Konflikte ohne Gewalt innerhalb der Familie lösen möchten.

3. Gabi kümmert sich um dich
Es gibt so viele Zweifel an der Gesundheit von Kindern, dass wir Eltern, Erstbesucher oder Wiederholer, in uns eindringen, dass wir gerne jederzeit einen Experten hätten. Sie finden diese Zweifel oder Informationen, nach denen Sie suchen, in Gabi te care, einer pädiatrischen Krankenschwester, die Mutter von zwei Kindern ist: eines, das zur Schule kam, und das andere vorzeitig.

4. Erziehe ruhig
Niemand hat gesagt, dass die Erziehung von Kindern einfach ist, oder? Immer auf der Suche nach den besten Techniken und Methoden, um glückliche Kinder großzuziehen. In Ruhe zu erziehen ist ein Raum, in dem Sie respektvolle Lösungen finden, die auf Würde und gegenseitigem Respekt beruhen, damit Sie Ihre Kinder bewusst und positiv begleiten können.

5. Ich bin keine Drama-Mutter
Carmen hatte zwei Leidenschaften: Schreiben und ihre Kinder. Eines schönen Tages beschloss sie, sich den beiden anzuschließen und diese Ecke zu schaffen, die, wie sie selbst definiert, "Mütter und Väter zum Lachen bringen soll, wenn sie sich mit den Geschichten, die ich erzähle, identifiziert fühlen. Ohne in irgendetwas Experte zu sein und gleichzeitig in allem Wenn es um Mutterschaft geht, helfe ich gerne und gebe anderen Müttern oder Vätern Ideen. "

6. Eine coole Mutter
Mutterschaft ist cool, oder? Das versucht zumindest der Schöpfer dieses Blogs, der drei großartige Kinder hat, uns zu vermitteln. Mit ihnen wendet sie Techniken an, um sie zu erziehen, ohne zu schreien, eine Erfahrung, die sie über ihre Beiträge mit anderen Müttern teilen möchte!

7. Mama zieht in den Krieg
Vitalität im Quadrat! Dies ist das Profil von Cristina Inés Gill. Seine optimistischen Redewendungen dringen in sein Instagram ein, und es ist so, dass das Leben wollte, dass Krebs sein Leben zweimal kreuzt und dass er seine Tochter nimmt, die erst ein Jahr alt ist. Aber diese Frau kämpft weiter, für sie und für ihre Tochter, versprach sie!

8. Basteln mit meinen Töchtern
Persönlich bin ich ein super Fan dieses Instagram-Kontos (Sie können es auch auf Facebook finden), weil es seit ungefähr vier Jahren jeden Tag viele Bastelideen bietet. Pappteller, Musik-CDs, Käseboxen, Gummis ... Hier verwandelt sich alles in eine kreative Idee.

9. Mutterschaftskontinuum
"Lass mich dich in deiner Mutterschaft begleiten, weil du nicht allein bist." Dies ist die Botschaft, die Pilar Martínez, Apothekerin, Laktationsberaterin, IBCLC und Mutter von zwei Mädchen, Ihnen aus ihrer Ecke im Internet schickt, wo sie Ratschläge zum Stillen gibt: Workshops, Videos, Gespräche ...

10. Wenig Glück
Marta Prada, Schöpferin dieses Blogs, verbreitet in diesem Raum, woran sie glaubt: die Essenz, ein Kind zu sein. Durch ihre Veröffentlichungen gibt uns diese Bloggerin die Schlüssel, um die Bindung zu unseren Kindern in jeder Phase der Kindheit zu verbessern, während wir uns auf Routinen und Grenzen verlassen, um unsere Kinder glücklich zu machen.

11. Lapsicomami
Mutterschaft hat einen sehr lustigen Punkt, obwohl es für uns angesichts der Nächte ohne Schlaf und des Zeitmangels, alleine und ruhig duschen zu können, zunächst schwierig ist, ihn zu sehen. Damit auch Sie das Abenteuer sehen können, Mutter von einem anderen optimalen zu sein, müssen Sie den Beitrag von Mamén Jimenez lesen, der in der 2.0-Welt besser als Lapsicomami bekannt ist.

12. Tigering
Bei Kindern können die Tage lang sein, aber die Jahre sind sehr kurz. Und basierend auf dieser Idee hat Beatriz dieses großartige kleine "Tagebuch" erstellt, in dem sie den Alltag mit ihren Töchtern widerspiegelt, damit sie es als Souvenir haben, wenn sie älter sind.

13. Erde in den Händen
Jedes Blog hat seinen eigenen Stil und dieses hat etwas, das es auszeichnet: Es ist ein Blog über freies Spiel, unstrukturiertes Material und lose Teile, inspiriert von Spielen in der Natur und Räumen für Kinder im Freien. Und wie Clara, ihre Managerin, sagt, ist der beste Weg zu lernen, sich die Hände schmutzig zu machen.

14. Und du hast wirklich drei
Vanessa ist Psychologin und Mutter von drei Kindern, einer großen Familie! Diese Bloggerin öffnet ihr Herz in jedem ihrer Beiträge in Netzwerken, um uns zu erzählen, wie der Alltag mit einem Kind mit einer Behinderung aussieht. Durch ihr Zeugnis versucht sie, dieses Problem sichtbar zu machen und anderen Müttern, die die gleiche Situation durchmachen, Ermutigung zu vermitteln. Als sie eine Diagnose auf dem Tisch hatte, fühlte sie sich desorientiert und hatte nicht genügend Informationen, also beschloss sie, ihren Blog zu erstellen. Danke Vanessa!

Folgen Sie einigen dieser Blogs? Können Sie noch mehr vorschlagen?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 14 Blogs spanischer Mütter und Influencer, die Sie kennen und befolgen sollten, in der Kategorie Mütter auf der ganzen Welt vor Ort.


Video: 4 Influencer Marketing Strategies to Grow Your Business (September 2022).